Weitere Ratgeber

Lesenswert zum Thema

  • Umfangreiches Lexikon über Vornamen, deren Herkunft und Bedeutung.

Shopping-Tipps

Der Baby-Schlafsack

Babyschlafsack von Sterntaler

Eine sichere und kuschelige Sache: Wirklich empfehlenswerte Babyschlafsäcke gibt es beispielsweise von Sterntaler - besonders praktisch: die abnehmbaren Ärmel für Winter & Sommer.

Inzwischen besteht nahezu einhellige Übereinstimmung darin, dass für die Kleinsten der Schlafsack das geeignete Zudeckinstrument nicht nur in der Nacht ist.

Sicher gebettet im Baby-Schlafsack

Während Decken verrutschen können, so dass das Baby im besten Fall nur friert, im schlimmeren Fall aber keine Luft mehr bekommt, bleibt der Babyschlafsack da, wo er hingehört. (Mit zunehmendem Alter lernen die Kleinen natürlich schnell, ihn auszuziehen, aber da ist dann sowieso schon alles zu spät :))

Varianten

Schlafsäcke halten das Baby warm, vermitteln durch die Geschlossenheit ein Gefühl von Geborgenheit und lassen genügend Freiheit zum vergnügten Strampeln. Auch hier gibt es viele Varianten, bei denen jeder seinen persönlichen Favoriten ausfindig machen muss. Der Schlafsack ist für den Winter bzw. die kältere Zeit gefüttert, und für die wärmeren Tage nur leicht oder gar nicht gefüttert. Wie wir Erwachsenen mögen auch Babys selbst in der heißesten Zeit eine Hülle um sich, ein leichter Sommerschlafsack bietet Geborgenheit ohne Schwitzen.

Schlafsäcke gibt es mit Ärmeln oder ärmellos - oder inzwischen am beliebtesten: Schlafsacksysteme. Ein solches besteht aus einem meist gefütterten Außensack ohne Ärmel und einem oder mehreren dünnen Innensäckchen mit Ärmeln. Je nach Jahreszeit und Temperatur können Außen- und Innensack einzeln oder in Kombination angezogen werden und sorgen daher immer für das richtige Klima bei dem kleinen Spatz. (Und für lang anhaltenden Spaß beim nächtlichen Wickeln)

Augen auf beim Schlafsack-Kauf

Befindet sich der Reißverschluss vorn, sollten Sie darauf achten, dass er entgegen der gewöhnlichen Richtung von oben nach unten verläuft oder/und sich am oberen Ende eine Abdeckung - ein sog. Kratzschutz - befindet. Dadurch wird nicht nur verhindert, dass sich der Zipper in den Hals bohren kann, sondern auch, dass allzu früh der Schlafsack vom Kind - wenn auch vielleicht nur versehentlich - geöffnet werden kann. Praktisch sind aus diesen Gründen v.a. für die ganz kleinen Babys Schlafsäcke mit seitlichem Reißverschluss.

Die neuesten Schlafsäcke bei miniKid


Meinungen, Erfahrungen und Tipps zu Baby-Schlafsack & Co

CarverJasmine (http://goodfinance-blog.com) am 19.02.13: respond
Do you know that it's the best time to get the mortgage loans, which will make you dreams real.

Ihre URL (optional):

Ihr Benutzername:

Titel Ihres Beitrags:

Ihr Kommentar:
(kein HTML!)